Über TROPENFIEBER II 


Folge 1:
"Logbuch Bounty"
 


Folge 2:
"Vorstoß am Orinoco"
 


Folge 3:
"Wagnis im Dschungel"
 



- Intro Folge 2 -
QuickTime Movie
 


Pressestimmen 


Making Of 


Links 


Bücherliste 


Credits 



Bücherliste


Meuterei auf der Bounty

Alexander, Caroline (2003): Die Bounty. Die wahre Geschichte der Meuterei auf der Bounty. 624 Seiten, deutsch.

Bligh, William: Mutiny on the Bounty. 334 Seiten, englisch.

Bligh, William / Hamilton, George: Meuterei auf der Bounty (berichtet von William Bligh) und Die Piratenjagd der Pandora: 1787-1792 (Aufzeichnungen des George Hamilton). 299 Seiten, deutsch.

Brown, Don (2000): Uncommon traveler. Mary Kingsley in Africa. Englisch.



Alexander von Humboldt

Krätz, Otto (2000): Alexander von Humboldt. Wissenschaftler. Weltbürger. Revolutionär. 214 Seiten, deutsch.

Schleucher, Kurt: Alexander von Humboldt. Der Mensch. Der Forscher. Der Schriftsteller. 735 Seiten, deutsch.

von Humboldt, Alexander: Die Reise nach Südamerika. 447 Seiten, deutsch.

von Humboldt, Alexander: Tagebuch von Orinoko. 204 Seiten, deutsch.



Mary Kingsley

Alexander, Caroline (1989): One dry season. In the footsteps of Mary Kingsley. 290 Seiten, englisch.

Birkett, Dea (2004): Off the beaten track. Three centuries of women travellers. 144 Seiten, englisch.

Blunt, Alison (1994): Travel, gender, and imperialism. Mary Kingsley and West Africa. 190 Seiten, englisch.

Frank, Katherine (1986): A voyager out. The life of Mary Kingsley. 333 Seiten, englisch.

Kingsley, Mary: Die grünen Mauern meiner Flüsse. Aufzeichnungen aus Westafrika. Auszug aus Travels in West Africa“, erstmalig erschienen 1897 in London. 352 Seiten.

Kingsley, Mary: The Congo & the Cameroons. Auszug aus Travels in West Africa“, erstmalig erschienen 1897 in London. 113 Seiten, englisch.

Kingsley, Mary: Travels in West Africa. The classic account of one woman’s epic and eccentric journey in the 1980s. Erstmalig erschienen1897 in London, 270 Seiten, englisch.

McCarty, Nick: Hippos, Hairpins and High Button Boots. Basierend auf Mary Kingsleys Travels in West Africa“, gelesen von Philippa Urquhart. Audio CD.

Reid, Struan (2002): Mary Kingsley. 48 Seiten, englisch.



zurück nach oben