SERVICE


"Der kleine SNOB / Le petit SNOB" - Folge 11
  19.April 2003, 16.45 Uhr auf ARTE


Beitrag Schokolade::

Das Schoko-Labor des französischen Edelproduzenten Valrhona muß immer wieder als Klassenzimmer herhalten. Die "Ecole du Grand Chocolat" ist weltberühmt. In Tain L’Hermitage an der Rhone rösten die Schokomeister von Valrhona seit1922 ausgesuchte Kakaobohnen - in altbewährten Maschinen. Jeder Schritt wird feinsäuberlich überwacht und notiert, damit die stark parfümierten Bohnen der Äquator-Inseln nicht plötzlich mit würzigem Kakao aus Afrika durcheinandergeraten.
Im Spitzenrestaurant "Le Fouquet" an der Champs-Elyées in Paris hat der erlesenste Schoko-Club der Welt mal wieder zu einer von fünf jährlichen Vereinsfeiern geladen. Maximal 150 Mitglieder darf der "Club des Croqueurs de Chocolat" zählen. Man möchte schließlich nicht, daß jeder dahergelaufene Kakao-Liebhaber an solchen Verkostungen teilnehmen darf. Im Spitzenrestaurant "Le Fouquet" an der Champs-Elyées in Paris hat der erlesenste Schoko-Club der Welt mal wieder zu einer von fünf jährlichen Vereinsfeiern geladen. Maximal 150 Mitglieder darf der "Club des Croqueurs de Chocolat" zählen. Man möchte schließlich nicht, daß jeder dahergelaufene Kakao-Liebhaber an solchen Verkostungen teilnehmen darf. Während die besten Chocolatiers der Welt in Frankreich Bittersüßes für Feinkost-Kunden komponieren, macht man in der Schweiz Milliardenumsätze. Lindt %26 Sprüngli, der bekannteste Schweizer Schoko-Produzent, fertigt sechzehntausend 300 Gramm-Tafeln Milchschokolade mit Nüssen - und zwar in der Stunde. Milchschokolade ist nicht nur bei Lindt ein Renner.

Links:
www.croqueurschocolat.com
www.theobroma.de (führt zu allem was mit Schokolade zu tun hat)


Kraut der Woche: Schnittknoblauch

Der Schnitt-Knoblauch, unser Kraut der Woche, hat es erst vor wenigen Jahren in konservativere deutsche Haus- und Kleingärten geschafft. Schnittknoblauch ist eine Art umgänglicher Vetter des Knoblauchs: er stinkt nicht und schmeckt trotzdem gut, wenn auch etwas milder. Asiatische Köche benutzten ihn wie unsereins den Schnittlauch. Das hat dem Schnittknoblauch den Kosenamen China-Lauch eingebracht.

Buchtipp:
"Das grosse Lexikon der Heilpflanzen" , Andrew Chevallier, Dorling Kindersley Verlag GmbH, 2001, ISBN: 3-8310-0167-7

"Die Fitness- und Energieküche mit Kräutern", Ursula Braun-Bernhart, Mosaik Verlag München, 2001, ISBN: 3-576-11538-2

"Falken Lexikon der Gewürze", Ulrike Bültjer, Falken Verlag, 1998, ISBN: 3-8068-4980-3

Link:
www.kraeutermaerchen.de


Ding von Übermorgen: Glas-Lautsprecher

Bei Karl Otto Platz in Wiehl-Bomig nahe Gummersbach bei Köln verarbeitet man schnödes Glas zu Science Fiction. Die Glas-Lautsprecher techno und magic sound wurden bereits mit einem der begehrtesten Design-Preise ausgezeichnet - alljährlich verliehen auf der CeBIT in Hannover. Resonanzkörper ist eine Glasscheibe, auf deren Rückseite - unsichtbar für den Betrachter - eine leitende Glasmembran die Stromversorgung regelt. Die flächige Schallquelle vermeidet störende Reflektionen im Raum und sorgt für eine gleichmäßigere Lautstärkenverteilung als herkömmliche Systeme.

Link:
www.glas-platz.de


Snobcheck: Peter Lindbergh:

Im Snobcheck steht diesmal der renommierteste Mode-Fotograf Peter Lindbergh Rede und Antwort zu unserem Fragebogen.

Link:
www.peterlindbergh.com


Beitrag Al Fayeds Schloß:

Mohammed Al Fayed, der Besitzer von dem Edel-Kaufhaus Harrods in London, hat Balnagown Castle in sein persönliches Märchenschloss verwandelt - für rund 6 Millionen Pfund. Balnagown Castle, in den Higlands eine Stunde nördlich von Inverness, war einst Familiensitz des Ross Clans - berühmt durch den Hollywoodstreifen "Brave Heart". Der letzte Chief starb 1711 - kinderlos und hochverschuldet. Das Schloß verfiel mit den Jahren. Von allen nachfolgenden Besitzern konnte sich erst der ägyptische Milliardär eine grundlegende Sanierung der Schloßmauern leisten. Das Schloß verfügt - neben alten Sammlerstücken und jahrhundertealten Wandzeichnungen - über alle Annehmlichkeiten von der Heizung über fließend Warmwasser bis zum Satelliten-TV. Und nicht nur das: Das Schloß hat außerdem seine hauseigenen Geister, die jedoch allesamt freundlich gesinnt sind - schließlich hat Balnagown Castle eine gute Seele.

Links:
www.alfayed.com
www.balnagown-estates.co.uk/history.html


Snob appeal: Parfüm der Königin

Nach Designer-Parfum kann heute jeder riechen. Wer auf sich hält, greift zu limitierten Auflagen. Besonders elegant: das "Bouquet de la Reine", entworfen zum Thronjubiläum Ihrer Königlichen Majestät, Queen Elizabeth der Zweiten von England. Der königliche Hoflieferant in Sachen Wohlgeruch, die Firma Floris in London, kreierte zum Freudentag die Neuauflage eines Floris-Klassikers von 1860: Sie riecht so ziemlich nach allem - von Veilchen, Pfirsich und Cassis bis zu Vanille, Moos und Sandelholz.

Link:
www.florislondon.com










ALLE SENDUNGEN

SERVICE-LINKS

TRAILER (QuickTime)