ARCHIV - "Der kleine SNOB / Le petit SNOB"


15. Februar 2003, 16.45 Uhr auf ARTE
Die Themen:

Zu Besuch bei Terry de Gunzburg. Die jahrelange Leiterin der Kosmetikserie Yves Saint Laurent , stellt heute Make - up nach Maß her. Nachdem ihre Kundinnen in der V.I.P.-Kabine empfangen wurden wird das Haute Couture Make-up, mit dem Namen By Terry, im Firmeneigenen Labor - persönlich - für jede einzelne Kundin abgestimmt und angefertigt. Zu den Kundinnen zählen unter anderem bekannte Schauspielerinnen wie Isabelle Agjani oder Catherine Deneuve. Doch das auf die eigene Haut abgestimmte Make-Up, hat auch einen stolzen Preis: 1000 Euro kostet die Ration für ein Jahr.

In den Hügeln der Toskana bei Siena produzieren 2000 Weingüter den wohl bekanntesten italienischen Wein: Den Chianti. Bereits 1872 legte Barone Bettino Ricasoli die Regeln für die Rebsorte "Chianti Classico" fest. Heute ist sein Ururenkel, Francesco Ricasoli (früher Werbefotograf) Chef der Chianti Dynasti Ricasoli, die schon seit 1141 Wein produziert. Auch Eberhard Spangenberg, Besitzer des Münchener Weinladens "garibaldi", weiß das Eigentümliche der veschiedenen Chianti Weine zu schätzen und erklärt uns unter Anderem die Unterschiede zwischen den Chiantis der verschiedenen Preisklassen.

Im SNOB-Check steht dieses Mal der Dortmunder Fussballstar Lars Ricken Rede und Antwort zu unserem Fragebogen.

Im SNOB Appeal, eine der wohl teuersten Pralinen der Welt: Unter dem Label "Armani-Dolci" kann diese stilvolle Versuchung erworben werden, allerdings nur im Mailänder Armani Shop.

Das Ding von Übermorgen: Die Wunder - Weste von North Face. Diese intelligente Weste, mit integrierter Akku-Heizung, hält jeden selbst bei klirrender Kälte oder im höchsten Norden schön warm.

Das Kraut der Woche: Aus Australien stammend, gilt es als traditionelle Heilpflanze der Aborigines. Die ätherischen Öle des Teebaums helfen gegen Pickel, Insektenstiche, Pilzinfektionen, Wunden und andere kleine Wehwechen.

Lucia Bleuler (Schweizer Benimm Expertin ) weiht uns in die Kunst des Smalltalks ein.

Der kleine Snob trifft Peppino Teuschler in Wien. Kurz vor dem Opernball im Februar hat der berühmteste Frackschneider Wiens Hochsaison. Und so schneidert er den Schwalbenschwanz mit Knöpferl`n und Mascherl`n nicht nur Normalsterblichen, sondern auch Persönlichkeiten wie Pavarotti, Thomas Gottschalk oder Franz Beckenbauer auf den Leib.









ALLE SENDUNGEN

SERVICE-LINKS

TRAILER (QuickTime)