Fischerdorf mit Yachthafen und Luxushotel:
Mondänes Understatement und der wohl anheimelndste Schauplatz italienischer Politskandale

 





Mitwirkende:

Giorgio Armani
Rosanna Armani
Romeo Gigli
Graf Carlo Camerana ("Magneti Marelli", Cousin von Gianni Agnelli)
Elfriede Galotti
Multimillionärspaar Brenda und Robert Edsel aus Texas

u.v.a.m.

Ein Film von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus
sowie Francesca D‘Amicis und Lutz Hachmeister

Erstausstrahlung am 2. Juni 1998, 22.15 Uhr, ZDF
45 Minuten

Kamera: Peter Refle und Thomas Schäfer

Schnitt: Jörg Wegner

Mitarbeit: Malika Rabahallah

Redaktion: Wolfgang Homering

Elfriede Galotti aus dem Siegerland kam 1942 mit der Pferdekutsche nach Portofino, lernte im Hotel Splendido den Grafen Galotti kennen und blieb. Seither hat sich viel geändert. Die italienische und britische Aristokratie, die damals mit der Baronin von Mumm auf dem Castello Brown Tanztees zelebrierte, wurde abgelöst - von Hollywood-Stars und dem italienischen Geldadel. In Portofino macht man keinen Urlaub (deswegen gibt es auch nur drei Hotels), man hat eine Villa auf den Hügeln rund um den wohl malerischsten Fischerort der Riviera. Man trifft sich auf der Piazetta zum Zeitunglesen, lädt sich gegenseitig zum Abendessen ein und war gemeinsam in die schönsten Politskandale der italienischen Nachkriegszeit verwickelt. Ministerpräsident Craxi hat hier seinen letzten Abend bei Lasagne und Gitarrenmusik verbracht, bevor er nach Tunesien emigrierte, um der drohenden Verhaftung zu entgehen. Und Stammgast Contessa Agusta wurde ebenso wie ein Portofinensischer Barbesitzer zu "Hausarrest" verurteilt, weil sie für Craxi Geld gewaschen haben sollen.
Noch immer verbringen Industrielle wie Berlusconi und Agnelli hier ein paar Sommerwochen, aber natürlich redet hier niemand mehr übers Geschäft. Niemals. Man trifft sich nur zum Aperitif in den Bars der Piazzetta, wo auch die Modestars Italiens (Armani,Valentino, Prada, Gigli) am Bellini nippen und den Kopf schütteln über den schweren Goldschmuck und die Miniröcke der Mailänder Industriellengattinnen und die Baseballkappen der US-Touristen auf der Suche nach dem Fischerort, den sie aus Hollywood-Produktionen wie "Die barfüßige Gräfin" kennen.

Einschaltquoten der Erstsendung: 2,28 Mio / 12,2 % Marktanteil
Weitere Ausstrahlungen: ZDF, 3Sat, Phoenix, Discovery Channel