Folge 2 Goldrausch




Sonntag, 27.Mai 2001, 19.30 Uhr, ZDF
 

Über die Serie

About the Series

Pressestimmen


Wilder Westen

Goldrausch

Wellenreiter

Traumfabrik


Infos, Namen, Links

Mitwirkende
































Autoren: Petra Höfer und Freddie Röckenhaus
Co-Autorin: Francesca D‘Amicis

Kamera: Thomas Schäfer sowie Patrick Brandt und Udo Lachnit

Ton: Marcus Holzner

Schnitt: Jörg Wegner

Redaktion: Peter Arens, ZDF

Erstsendung: Sonntag 27.Mai, 19.30 Uhr, ZDF

Bodie, 2000 Meter über dem Meerespiegel gelegen, war einmal die zweitgrößte Stadt Kaliforniens. Heute ist Bodie eine Geisterstadt, die von Rangern bewacht wird. Touristen würden Bodie sonst Stück für Stück als Souvenir nach Hause tragen - zur Erinnerung an den ersten kalifornischen Goldrausch, Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Gier nach schnellem Geld und nach schnellem Glück hat man hier zur Weltanschauung erhoben. Rock-Millionäre und Hollywood-Mogule, Software-Könige und Spekulanten - in Kalifornien hofft jeder auf seine Version des alten Klassikers: vom Tellerwäscher zum Millionär.

Mexikanische Tagelöhner stehen dafür am Straßenrand von Laguna Beach, einem Wohlstandsviertel im Süden Kaliforniens, und halten Losnummern in die Höhe, wenn ein potentieller Arbeitgeber vorbeifährt. In den Garagen von Silicon Valley dagegen suchen zig-Tausende nach der nächsten digitalen Goldmine. Einmal in drei Tagen vom Computerfreak zum Milliardär. Die dot.com-Erfolgsstories haben die Mieten von San Jose bis San Francisco in astronomische Höhen getrieben. Und eine neue Schicht kreiert: die "working poor": Leute mit ganz normalen Jobs, die sich gerade noch ihre Miete leisten können, aber zum Essen in die Suppenküchen für die Armen San Franciscos gehen müssen.

Die zweite Folge von "California Dreamin‘" zeigt die Sonnen- und Schattenseiten des Goldrauschs: Von Jamie Zawinski, dem Erfinder des ersten Internet-Browsers, bis zu Julia Butterfly Hill, die zwei Jahre lang auf einem 70 Meter hohen Redwood-Baum lebte, im Kampf gegen die Barone der Holzindustrie.Von Julie Packard, Tochter des Firmengründers von Hewlett-Packard und Direktorin des weltberühmten Aquariums von Monterey, bis zum Software-Millionär Don Simons beim Grand-Prix-Autorennen in Long Beach.

Von der "Lagerhalle" für Internet-Server in San José, wo Daten so sicher gelagert werden wie Gold in Fort Knox, über Chinatown, wo Star-Köchin Shirley Fong-Torres es endlich geschafft hat, bis zu den Suppenküche in San Francisco - für all die Übriggebliebenen beim kalifornischen Ansturm auf Glück und Geld.